VdS-ES21718
blockHeaderEditIcon
  • VdS Sachverständiger zum Prüfen elektrischer Anlagen ES 21718,
  • VdS Sachverständiger für Elektrothermografie ET19005
  • von der HWK Münster öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für das Elektrotechnik-Handwerk
Menu
blockHeaderEditIcon
 
Willkommen ​ 
Hauptmenue
blockHeaderEditIcon
Titel-Aktuelles
blockHeaderEditIcon

Aktuelles

Schlagwortwolke
blockHeaderEditIcon

Schlagwortwolke

Kategorie-Einstellungen
blockHeaderEditIcon

Kategorien

Titel-News
blockHeaderEditIcon

Aktuelles und Informatives aus der Elektrotechnik

Jan 02 2018

Im Jahr 2013 legten Vds anerkannte Sachverständige Daten zu insgesamt 99.102 Prüfungen mit 333.666 Mängeln für eine Erhbeung des VdS vor. Also ca. 3 (3,37) Mängel pro Prüfung im Durchschnitt.

Sachversicherer vereinbaren häufig im Rahmen einer Feuerversicherung die Versicherungsklausel SK 3602, welche den Versicherungsnehmer verpflichtet, seine elektrischen Anlagen regelmäig von einem VdS anerkannten Sachverständigen prüfen zu lassen. Die aus diesen Daten hervorgegangene  VdS-Mängelstatistik VdS 2837 ist eine brachenbezogene Statistik mit generellen Informationen für die technische Risikobewertung. 

Die 10 am häufigsten gefundenen Mängel waren: 

  1. Technische Unterlagen nicht komplett oder nicht vorhanden
  2. Schutz gegen direktes Berühren
  3. Leiteranschlüsse und -verbindungen mangelhaft
  4. Kabel und Leitungsverlegung mangelhaft
  5. Beschriftungen, Kennzeichnungen der Stromkreise und elektrischer Betriebsmittel fehlen oder sind unvollständig
  6. Betriebsmittel beschädigt
  7. Schutzart elektrischer Betriebsmittel unzureichend
  8. Betriebsmittel unzureichend befestigt
  9. Wand- und Deckendurchführungen mangelhaft
  10. Sauberkeit der elektrischen Anlage unzureichend

Die gesamte VdS-Mängelstatistik VdS 2837 finden Sie hier

Schwachpunkt Dokumentation

Über alle Branchen hinweg sind nicht komplette oder nicht vorhandene technische Unterlagen der mit Abstand am häufigsten auftretende Mangel mit einer Mängelhäufigkeit von 35% (Anteil des Mangels bezogen auf alle 99.102 Prüfungen). Auf Platz 5 noch einmal ein Dokumentationsmangel mit 18% Mängeläufigkeit. 

Auf Platz 2 ist der nicht gewährleistete Schutz gegen direktes Berühren mit 20% Mängelhäufigkeit. 

 

Branchen mit der höchsten Mängelhäufigkeit

Diese Tabelle führen die Versammlungsstätten (Theater, Kino, Burgen usw.) mit 14% Mängelhäufigkeit an. Dicht gefolgt von Intensivtierhaltung und Metallerzeugung / Metallverarbeitung mit je 10% und öffentliche Ver- und Entsorgungsbetriebe mit 9% und Bars und Diskotheken mit 7%. Hier häufen sich die Branchen bei denen man schon fast von einem öffentlichen Sicherheitsinteresse ausgehen kann. 

Kommentar 0
Text-Newsletter
blockHeaderEditIcon

Aktuell - bleiben

Melden Sie sich hier zum Newsletter an und bleiben Sie auf dem neuesten Stand!

Sie bekommen eine Nachricht mit dem Link , wenn ein neuer Artikel online ist. Aus dem Newsletterempfang können Sie sich jederzeit wieder abmelden. Es gibt ca. alle 2-3 Monate einen Newsletter.

Formular-Newsletter
blockHeaderEditIcon

Newsletter-Anmeldung
Footer-Kontakt
blockHeaderEditIcon
Jetzt anrufen!

Christian Heinze - VdS-Sachverständiger + Elektrogutachter Münster, Oldenburg, Dortmund, NRW
VdS-Sachverständiger, Elektro-Gutachter

+49 (0) 5404 - 99 93 26

+49 (0) 172 - 64 92 96 9

Footer-Untermenu
blockHeaderEditIcon
Leistungsübersicht
Social-Menu
blockHeaderEditIcon
Copyright
blockHeaderEditIcon
Kostenlose APP 

Kostenlose Elektroprüfung-APP für Ihr Smartphone
Elektroprüfung

|LoginAdmin| Impressum| Datenschutz


© 2019 - Christian Heinze Elektrotechnik

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
Kein Problem. Geben Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein, mit der Sie sich registriert haben.
*